Relax Time - Hundeleckerlis mit Baldrian um Stress zu senken

Auch unsere Hunde können unter Stress und Angst leiden. Auslöser gibt es viele, und oft wissen die Hundebesitzer nicht, wie sie ihren Hund unterstützen können. Denn viele denken, dass Beruhigungsmittel die einzige Lösung sind bei Stress und Angst. Deshalb haben wir von mammaly es zu unserer Aufgabe gemacht, gesunde und mit Superfoods versehene Hundeleckerlis herzustellen, mit denen du deinem Hund nicht nur etwas Gutes tun kannst, sondern auch auf natürlicher Weise helfen kannst, die Angst und den Stress zu lindern. 

Welche Auslöser für Stress gibt es beim Hund?

Da Hunde sich nicht mit Worten verständigen können, ist es für uns Menschen oft schwer, mögliche Stress- und Angstzustände zu erkennen. Deshalb haben wir die häufigsten Stressursachen aufgelistet:

  • Umzug/lange Reise
  • Betreuung durch andere/fremde Personen
  • Versterben von Artgenossen oder Bezugspersonen
  • Familienzuwachs
  • Neue Haustiere, vor allem Hunde und Katzen
  • Erkrankungen
  • Unfälle, zum Beispiel Autounfall oder Auseinandersetzungen mit anderen Hunden
  • Silvesterfeuerwerk und andere laute, plötzliche Geräusche
  • Alterserscheinung, äußert sich oft bei Hunden, die länger allein bleiben 

Warum solltest du deinem Hund Relax Time füttern?

Andauernder Stress hat nicht nur negative Eigenschaften auf die Psyche deines Hundes, sondern auch auf seine Gesundheit. Denn er begünstigt unter anderem Entzündungen. Deshalb ist es immer ratsam, bei andauender Problematik deinen Tierarzt zu Rate zu ziehen. Die folgenden Symptome können bei Stress, aber auch bei anderen Erkrankungen auftreten.  

  • Häufiges Hecheln
  • Schmatzen
  • Unruhe
  • Häufiges Trinken
  • Durchfall
  • Erbrechen
  • Vorrübergehende Unreinheit
  • Selten: aggressives Verhalten
  • Selten, bei chronischem Stress: Gewichtsabnahme
  • Sehr selten, bei chronischem Stress: Automutilation und unkontrolliertes Lecken, zum Beispiel der Pfoten 
  • Zittern
Dennoch ist es häufig so, dass Stress und Angst häufig auch mit etwas Training und der richtigen Ursachenerkennung gelindert werden kann. Dabei können dir Relax Time Hundeleckerlis helfen, denn die natürlichen Zutaten, wie Baldrian, wirken beruhigend auf deinen Hund, damit das Training gegen den Stress ruhiger und stressfreier ablaufen kann. 

    Warum hilft Relax Time deinen Hund beim Entspannen?

    Auch wenn man besonders viel Rücksicht auf seinen Hund nimmt, kann es dennoch im Laufe seines Lebens zu unangenehmen Situationen kommen. Unsere Hundeleckerlis wirken beruhigend und unterstützt deinen Hund durch die folgenden gesunden Inhaltsstoffe:

    • Cannabidiol: Dem nicht-psychoaktiven Bestandteil der Hanfpflanze wird eine beruhigende, entzündungshemmende und angstlösende Wirkung nachgesagt.
    • Baldrian: Diese schon seit Jahrhunderten verwendete Heilpflanze beinhaltet beruhigende und schlaffördernde Wirkstoffe. Baldrian wirkt auch entzündungshemmend und ist gut für die Verdauung. 
    • Brennnessel: Sie enthält viele nützliche Spurenelemente und Vitamine, und sogar mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte. Außerdem hat sie einen Eiweißgehalt von 40% und kann das Wachstum von schädlichen Bakterien hemmen. Besonders bekannt ist sie für ihre entwässernde und somit entgiftende Wirkung. 
    • Präbiotika wie Inulin: So nennt man Nährstoffe für die Darmbakterien deines Hundes. Denn nur wenn diese richtig arbeiten, kann die Verdauung optimal funktionieren. 
    • Probiotika: In Relax Time sind eine Vielzahl von gesunden Mikroorganismen enthalten, die den Darm unterstützen. Wir garantieren dir sogar eine Mindest-Gesamtkeimzahl von 100 Millionen kolonienbildenden Einheiten pro Snack!

    Ist Relax Time für deinen Hund geeignet?

    Unser Anliegen ist es, mit unseren Hundeleckerlis die Gesundheit deines Hundes zu erhalten oder sogar zu verbessern. Möchtest du also das Wohlbefinden deines Hundes unterstützen, ist Relax Time genau das richtige Produkt für deinen Hund. Denn wir verwenden nur natürliche Zutaten, wie Baldrian und Brennnessel, welche deinen Hund dabei unterstützen können auf natürliche Weise Verspannungen und Stress zu lösen.

    Bitte beachte jedoch, dass andauender Stress erhebliche Auswirkungen auf die Gesundheit und die Psyche deines Hundes haben kann. Sollte sein Verhalten sich auch nach Verschwinden der Quelle nicht ändern, oder sollten sich seine Symptome verschlimmern, ist ein Gang zum Tierarzt unabdinglich.

    Aufgrund ihrer entwässernden Eigenschaften wird von einer Brennnesselgabe bei Tieren mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen abgeraten.

    Wie lange dauert es, bis ich erste Erfolge erkennen kann?

    Zufriedene Kunden berichten von sichtbaren Veränderungen nach ca. 5 Tagen. Dies kann jedoch bei jedem Hund variieren und ist von der Stressquelle und deinem Hund abhängig. Daher kann es auch sein, dass du erste Erfolge, erst nach einigen Wochen erkennen kannst. Auch ist es wichtig, dass du die Hundeleckerlis regelmäßig verabreichst, um eine Veränderung zu erkennen. 

    Wird mein Hund Relax Time essen?

    Wir haben von einigen Kunden erfahren, dass ihre Hunde sich, anders wie bei anderen Hundeleckerlis, nicht gleich auf unsere Produkte stürzen. Dies mag an der einzigartigen Textur der mammaly Produkte oder aber auch an den verschiedenen Superfoods liegen, mit denen sie versehen sind. Denn diese verströmen natürlich einen anderen Geruch als handelsübliche Hundeleckerlis für Hunde. Sei aber unbesorgt, denn schlussendlich ist die Akzeptanzrate sehr hoch. Sollte dein Liebling Relax Time also nicht sofort verschlingen, gib ihm einfach ein paar Tage Zeit und biete ihm das Hundeleckerli über den Tag verteilt immer wieder einmal an.  

    Wie füttere ich Relax Time?

    Du kannst die tägliche Ration entweder über den Tag verteilen oder vielleicht auch beim Training verfüttern, dies bleibt ganz dir überlassen. Unsere Fütterungsempfehlung lautet 1 Snack je 2 kg Körpergewicht. Bitte bedenke, dass du unsere Hundeleckerlis mit in die Futterration einberechnen musst, um Übergewicht und Verdauungsstörungen zu vermeiden. 

     

    Wenn du noch mehr zum Thema Stress & Angst beim Hund wissen möchtest, dann schau dir doch noch unseren anderen Blogs passend zum Thema an!

    "Stress und Angst beim Hund vermeiden", "3 Gründe für Stress beim Hund", "Top 5 Tipps gegen Stress und Angst beim Hund"

    0 Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

    Julia Brüner
    Julia Brüner
    mehr über den Autor