Was tun, wenn Dein Hund rote Flecken am Bauch hat?

Befreie Deinen Hund von roten Flecken am Bauch.

Hund mit einem geröteten Bauch

Wie ich meiner Hündin Isi (5 Jahre) half, die roten Flecken am Bauch loszuwerden.


Viele Hundebesitzer kennen das: Irgendetwas stimmt bei Deinem Hund nicht, er scheint sich zu kratzen und dann entdeckst Du rote Flecken am Bauch. Mitunter sind es richtige Quaddeln, manchmal einfach ein paar Pickelchen. Wie kannst Du helfen? Du greifst eventuell zu Cremes oder Shampoos, erkennst jedoch keine Verbesserung.


Es folgt Verzweiflung und Du fragst Dich, wie Du helfen kannst. Du hast den Eindruck, dass die Flecken schlimmer werden und eventuell auch juckt. Aber wie sollst Du die Symptome lindern? Es fühlt sich belastend für Dich an, zuzusehen, wie Dein Liebling leidet.


Was fehlt ihm? Sind es Parasiten oder ist eine Krankheit? Hunde können auch Allergien entwickeln. Vielleicht solltest Du einmal zum Tierarzt gehen? Oder wird Dein Liebling von allein mit dem Kratzen damit aufhören?


Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering.


Die roten Flecken am Bauch gehen nicht von allein wieder weg. Aber Du kannst ihm helfen, indem Du selbst etwas dagegen unternimmst. Bist Du dazu bereit, wird Dein Hund unendlich dankbar sein. Du erhältst hiermit die Chance, ihm ein Leben ohne Juckreiz zu ermöglichen.


Doch sieht diese Hilfe aus? Sollst Du Deinem Hund nun jeden Tag ein Mittel Deines Tierarztes verabreichen, das gegen die roten Flecken hilft? Chemische Medikamente schädigen auf lange Sicht das Tier und wirken sich negativ auf Verdauungs- und Immunsystem aus.


Lies den folgenden Artikel aufmerksam, um die richtige Entscheidung zu treffen. Dadurch wirst Du Deinem Hund ein langes Leben mit gesunder und vitaler Haut schenken.


Geht es ohne chemische Medikamente?

Natürlich bin ich wegen der roten Flecken am Bauch auch zunächst zum Tierarzt gegangen. Er schrieb mir verschiedene Medikamente auf, von denen er meinte, dass sie helfen müssten. Ich gab sie regelmäßig meinem Hund, hatte aber das Gefühl, sie würden ihm nicht guttun.

Bei meiner Hündin Isi (5 Jahre) begannen die Probleme letztes Jahr im Herbst. Ich sah, dass sie am Bauch rote Flecken hatte. Durch ihr helles Fell an dieser Stelle fielen sie mir besonders gut auf. Allerdings dachte ich mir zunächst nichts dabei, da sie auch gerne mal durch Wiesen springt. Vielleicht hatte sie Brennnesseln oder ein anderes Kraut erwischt, so meine Annahme. Doch sie gingen nicht weg. Im Gegenteil: Es wurde immer schlimmer!

Ich fühlte mich hilflos, wusste nicht, was ich tun sollte, und dazu kam Isis gequälter Blick. Sie sah mich so traurig an.

wuscheliger Hund schaut traurig nach oben.
Ich ging mit ihr zu unserem Tierarzt in der Hoffnung, er würde etwas finden. Parasiten oder eine Allergie erschienen mit naheliegend. Er machte einige Tests, konnte letztendlich aber nichts feststellen. Trotzdem verschrieb er ihr ein Mittel gegen diese roten Flecken, bei dem ich kein gutes Gefühl hatte. Ich verabreichte es ihr trotzdem, da ich wollte, dass es besser wird. Fürs Erste war das auch der Fall, doch das Mittel selbst bekam ihr nicht. Sie erbrach davon und wirkte dadurch erschöpft. Ich brauchte eine andere Lösung.

Ich recherchierte im Internet und suchte nach einer neuen Tierärztin, die mir eine Alternative zu den Medikamenten bieten könnte. Ich fand sie und sie legte mir mammaly’s Shiny Hair Snacks ans Herz. Ich war zunächst skeptisch, doch meinte sie zu mir: „Probieren Sie es einfach aus. Ich empfehle es häufiger und es stellt eine gute Alternative zu den chemischen Medikamenten gegen Hautirritationen dar.

In den nächsten zwei Wochen habe ich die chemischen Medikamente komplett abgesetzt und durch die Shiny Hair Snacks von mammaly® ersetzt. Ich füttere jetzt nur noch 2 bis 3 Snacks am Tag und das war’s!

Es dauert kurz, ehe Verbesserungen zu sehen sind, doch innerhalb von zwei Wochen nahmen die roten Flecken am Bauch ab. Isi wirkte allgemein wieder lebhafter und fröhlicher. Ich war froh, dass mein Hund fit und unbeschwert war. Das bestätigte mich in meiner Entscheidung, die Snacks auszuprobieren.

gesunder Hund

Dank mammaly's Shiny Hair Snacks ist mein Hund wieder fröhlich.

Was ist das Besondere an Shiny Hair von mammaly®?

Diese Frage stellte ich mir ebenfalls und so kontaktierte ich den Kundenservice vom mammaly®. Zu meiner Überraschung nahm sich der Gründer persönlich Zeit für mich und mein Anliegen.

mammaly’s Shiny Hair ist aus dem Wunsch heraus entsprungen, die Gesundheit des Hundes auf natürliche Weise zu unterstützen. Deshalb haben wir mit Tierärzten zusammengearbeitet, um innovative Snacks mit Funktion zu entwickeln, die wirklich helfen!“ - verriet mir Stan.

Stan gründete mammaly® und kümmert sich nun um die Zufriedenheit seiner Kunden. Damit meint er es wirklich ernst, denn er kündigte dafür einen gut bezahlten Job im Finanzwesen. All das, um mit seinem Kumpel alles gemeinsam seinen Traum zu verwirklichen.

„Häufig werden chemische Medikamente gegen rote Flecken am Bauch vom Tierarzt verschrieben. Diese Medikamente enthalten Wirkstoffe wie Kortison, die dem Hund zwar dabei helfen, weniger Juckreiz zu empfinden und bereits geschädigte Haut zu reparieren, können aber auf lange Sicht schädlich für die Haut sein. Andere Mittel, wie Antihistaminika sind häufig mit Müdigkeit und Lustlosigkeit verbunden und sollten nur dann verwendet werden, wenn absolut notwendig. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, eine Alternative zu den chemischen Medikamenten gegen rote Flecken am Bauch zu erschaffen. Wir wollten etwas, dass die Gesundheit des Hundes auf natürliche Weise unterstützt, hervorbringen und das Ergebnis sind unsere innovativen Snacks mit Funktion, wie Shiny Hair.“ - Geschäftsführer Stan.

Shiny Hair enthält ausschließlich natürliche Zutaten. Auf künstliche und unnötige Zusätze verzichtet mammaly® vollkommen. Stattdessen nutzt es die Wirkung von Lachsöl, einem der wichtigsten Bestandteile. Es handelt sich hierbei um ein Heilmittel aus der Natur, das eine große Menge an Omega-3-Fettsäuren enthält. Sie helfen Deinem Hund, auf natürlich Weise ein glänzendes Fell und gesunde Haut aufzubauen. So verhinderst Du, dass er Hautausschläge entwickelt und sorgst dafür, dass er fit und gesund bleibt.

Hilft Shiny Hair wirklich besser als andere Produkte? - Der Vergleich

Jetzt wollte ich es genauer wissen und habe mir zum Vergleich andere Mittel gegen rote Flecken am Bauch bestellt. Darunter war auch reines Lachsöl, weil ich dachte, was könne besser sein als das pure Produkt. Hier hatte ich allerdings das Problem, dass ich gar nicht genau wusste, welche Menge ich dafür benötige. Ich dosierte also nach Gefühl und gab davon etwas in das Futter von Isi. Leider kam das weniger gut an. Vielleicht war es zu viel, denn sie bekam davon Magenbeschwerden. Das Öl fällt also im wahrsten Sinne durch.

Viele Hersteller bieten außerdem Shampoos gegen rote Flecken am Bauch und Hautirritationen an. Nur ist das so eine Sache, denn zahlreiche Hunde hassen Baden und meiner gehört leider dazu. Es scheint außerdem, als handele es sich bei den Flecken um ein Symptom, bei dem äußere Anwendungen nicht viel bringen. Ich hatte eher noch den Eindruck, dass durch das regelmäßige Waschen Hautprobleme hinzukamen. Ebenfalls durchgefallen!

Solche Probleme hatte ich mit den Shiny Hair Snacks von mammaly® nicht. Sie scheinen den Geschmack von Isi genau zu treffen, denn ich gab sie ihr als kleine Belohnung zwischendurch. Sie findet sie sogar lecker und freut sich auf die zwei bis drei Snacks, die sie am Tag bekommt. Zusätzlich erhält sie eben Superkräfte aus der Natur, die die Gesundheit ihrer Haut fördern. Nebenwirkungen konnte ich außerdem keine beobachten und hörte auch von anderen nichts dazu. Test bestanden, würde ich sagen!

Der Preis von mammaly’s Shiny Hair Snacks ist im Vergleich zu anderen Produkten etwas höher, aber dafür helfen sie auch. Außerdem tragen sie zu einem entspannteren und gesünderen Leben für Deinen Hund bei. Experten unterstützen die Entwicklung und es befinden sich darin weder künstliche Zusatzstoffe noch Weichmacher. Auf Getreide und Füllstoffe verzichtet mammaly® ebenfalls. Der Preis ist also durchaus gerechtfertigt.

Laut Geschäftsführer Stan hat mammaly® schon tausende Hundebesitzer in Europa glücklich gemacht und den Hunden ein gesundes und entspanntes Leben ermöglicht. Und ich bin froh, dass Isi einer dieser Hunde ist!

Hund läuft durch das hohe Gras
Heute flizt Isi wieder lebhaft durch die Welt.
Tipp:
Hat Dich meine Geschichte berührt? Ist es auch Dein größter Wunsch, Deinem Liebling ein glückliches und entspanntes Leben zu ermöglichen? Dann nimm Dir ein Beispiel an meiner Geschichte und probiere mammaly’s Shiny Hair Snacks einmal aus.

Wenn Du Shiny Hair heute bestellst, kannst Du 25% auf Deine erste Bestellung sparen. Außerdem bieten wir Dir eine 90-Tage-Geld-zurück-Garantie, falls Du nicht zufrieden sein solltest. Du hast also nichts zu verlieren. Probiere es noch heute aus!

Klicke auf den Link, um unseren Rabatt zu nutzen und noch heute Shiny Hair zu testen.

90 Tage Geld-zurück-Garantie


mammaly® bietet für Shiny Hair eine 90-Tage-Geld-zurück-Garantie an. Diese kann mit unserem Live-Kunden-Service in Anspruch genommen werden.

„Wie kann ich Shiny Hair bestellen?“

Momentan ist die Nachfrage so groß, dass Hundebesitzer in ganz Europa unsere Lager leerkaufen, damit sie ihre Hunde unterstützen können.

Wegen dieser extremen Nachfrage, kann mammaly® nicht garantieren, dass Shiny Hair nach heute noch sofort lieferbar ist. Schlage deswegen zu, solange unsere Dosen erhältlich sind.

Mammaly® hat unzählige Top-Bewertungen und schon über tausenden Hunden in Europa zu einem gesünderen Leben verholfen. Das Beste daran? mammaly® bietet 25% Rabatt für alle Neukunden an. Es wäre also eine verpasste Chance, Shiny Hair nicht zu testen.

* Wegen der hohen Nachfrage ist die maximale Bestellmenge von Shiny Hair auf 6 Dosen pro Kunde limitiert.

Das mammaly® Versprechen

„Wir sind stolz darauf, dass alle unsere Produkte mit hoch qualitativen, natürlichen Zutaten produziert werden. Unsere Snacks sind keine Wundermedizin, aber sie geben die notwendige Unterstützung für ein glückliches und gesundes Hundeleben. Wie bei allen Ergänzungsfuttermitteln wird eine kontinuierliche Anwendung empfohlen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen und aufrechtzuerhalten.“
Rezensionen mammaly

Markus L.

11.05.2022

Unser Hund Figo liebt die Leckerlis so sehr. Er kann gar nicht genug davon bekommen. Wir wählten Shiny Hair aus, damit sein raues Fell etwas mehr Glanz bekommt, was tatsächlich der Fall war! Ihm geht es super damit. Wenn die Packung leer ist, wird sofort eine neue bestellt. :)

Petra S.

08.05.2022

Mein DSH hat seit der zweiten Dose Shiny Hair endlich fast keinen Hautausschlag mehr! Sie war ständig nur am kratzen und knabbern, das hat sich nach ca 6 Wochen sehr gebessert... vielen Dank für dieses tolle Produkt, das außerdem noch sehr gut schmeckt :-)

Monika P.

08.05.2022

Unser Hund mag Shiny Hair sehr gerne. Nach unserem Abendspaziergang möchte sie so schnell wie möglich nach Hause, denn dann gibt es Shiny Hair als Belohnung.

Carina R.

19.04.2022

Liebes Mammaly Team,

Chino ist ganz verrückt nach eueren Leckereien. 🥰 Wir sind so begeistert. Kratzen, beißen & lecken wird von Tag zu Tag besser. 🤗Die Leckerlies haben die perfekte Größe für meinen Liebling. 

Kiara

01.04.2022

Wir verwenden Shiny hair jetzt seit drei Tagen. Wir haben drei Hunde in unserem Haushalt, die Probleme mit Juckreiz haben. Der ältere Hund ist eine sehr alte Retriever-Frau, die ihr ganzes erwachsenenleben Probleme mit juckenden Ohren und Schnauze hatte. Egal was wir versuchten, es hört nicht auf. Der zweite Hund ist ein Beagel mit juckender, schuppiger Haut. Shiny hair hilft ihm auch, da ich bemerkt habe, dass er nicht mehr so viel kratzt. Der dritte Hund ist ein weiblicher Labrador, der auch juckende Haut hat. Sie kratzt sich ständig, bis sie Krusten auf ihrer Haut abreibt. Sie reibt auch ihren Rücken unter Sofas und Stühlen, bis ihre Haut haarlos, roh und blutend ist. Ich weiß, dass viele von Ihnen skeptisch sein werden, wenn ich sage, dass sie nach nur ein paar Snacks mein Beagel nicht mehr kratzt oder ihren Rücken an den Möbeln reibt, aber es ist wahr. Nach zwei Tagen schüttelt mein Retriever nicht mehr den Kopf und kratzt sich an der Schnauze. Ich freue mich darauf zu sehen, wie gut dies auf der Haut des Labrador funktioniert. Wir haben in der Vergangenheit andere Produkte ausprobiert, von Sprays und Salben bis hin zu Pillen und Flüssigkeiten, und keines davon hat funktioniert. Ich bin wirklich erstaunt!

Konstanze

18.03.2022

Diese Firma ist großartig. Ich benutze 2 ihrer Produkte - Shiny Hair und Fresh Smile.

Während der Frühlings- und Sommermonate haben meine Hunde Juckreiz. Ich gab ihnen diesen Snack und das Kratzen hörte auf.

Ich brachte meinen Hund zum Tierarzt, um ihn gut zu untersuchen, und der Tierarzt sagte, sie müsse ihre Zähne entkernen lassen. Es würde über 1000 Euro kosten. Ich war am Boden zerstört. Ich bestellte die Fresh smile und gab ihm täglich 10-20 stück. Nach drei Wochen begann sich der Stein von ihren Zähnen zu lösen. Anstelle von 1000 Euro kostete mich der Snack nur 39 Eur. Jetzt bekommen meine Hunde es jeden Tag als Belohnung.

Ich liebe diese Firma. Vielen Dank

Ricardo

26.02.2022

Mein Hund hat schreckliche Allergien und beißt, kaut und kratzt sich immer am ganzen Körper. Wenn ich ihm die leckerchen gebe, geht es ihm viel besser! Er isst sie auch ohne Probleme auf!

D

15.02.2022

Ich benutze mammalys shiny hair seit ungefähr 2 Monaten. Ich kann dieses Produkt empfehlen, da mein Haustier mit Futtermittelallergien und Pfotenlecken hat, es hilft ihm wunderbar. Ich gebe meinem Hund 10 snacks pro Tag

Franziska Blum

29.01.2022

Ich habe eine Anzeige für shiny hair auf facebook gesehen. Mein pudel hatte ständig juckreiz. Ich habe eine 3er packung bestellt. Nach 5 Wochen bemerkte ich den Unterschied, dass Franki sich nicht so stark kratzte. Als mir die Snacks ausgegangen waren, bemerkte ich, dass er wieder anfing zu kratzen. Ich bestellte nochmal 3 packungen. Es hilft wirklich. Franki ist ein 10 Jahre alter Pudel.

Gertraud

08.01.2022

Ich habe die Shiny hair für meine beiden Hunde verwendet. Es hat wirklich gut funktioniert. Beide kratzen sich viel weniger. Es ist toll zu sehen.

Berta

30.12.2021

Ich habe sowohl Shiny hair als auch zuletzt Lucky belly verwendet !! Wenn unser Darm gereinigt werden muss, dann sollte es sicherlich auch unsere Hundis gemacht werden!! Mein Labor, der für alles so empfindlich zu sein scheint, juckt und leckt definitiv viel weniger und sie schüttelt nicht mehr den Kopf wegen seinen entzündeten Ohrchen !! Ich bin überzeugt und werde diese Produkte definitiv weiterhin für mein Mädchen kaufen!

Thea 

02.12.2021

Endlich sind Susis rote Flecken wieder weg!

Tabea 

28.11.2021

Ich habe vor einiger Zeit angefangen, diesen Kausnack gegen Juckreiz zu verwenden, weil mein Hund scheußliche Haut hat und sich immer und überall kratzt. Er kaute immer wieder an seinen Pfoten und Hüften, aber seit er shiny hair bekommt, tut er es nicht mehr. Ich finde es übrigens super, dass ihr nur natürliche Inhaltsstoffe verwendet und keine Chemikalien. Jeder sollte es probieren, denn die Dinger funktionieren.

Frank 

15.11.2021

Hallo, aus Verzweiflung habe ich das Juckreizprodukt von mammaly ausprobiert. Meine 14-jährige Yorkie aß sich selbst, bis sie blutete. Sie war so unglücklich, ich konnte es mir nicht länger mit anschauen.

Die Lieferung war großartig! aber da sie jetzt nicht mehr so viele Zähne hat, hatte sie Probleme damit, sie runter zu bekommen. Ich wünschte, es gäbe andere Möglichkeiten, die leckerchen zu geben, vielleicht eine Flüssigkeit, da sie viele Medikamente nehmen muss.

Es funktioniert aber hervorragend!

Ich danke mammaly sehr!

Mach auch Du die Erfahrung und erlebe die Vorteile von Shiny Hair selbst

Facebook Experten-Gruppe

Werde auch Du ein Mitglied unserer Facebook Experten-Gruppe! Hier posten wir jede Menge Tipps und Tricks rund um die Gesundheit und richtige Ernährung Deines Hundes. Mit Tierarzt-Beratungen, damit Dein Doggo auch rundum glücklich und gesund leben kann.

Bitte die Fütterungsempfehlung beachten. Bei Fragen zu dem Produkt kontaktiere bitte unseren Kundenservice.

Weiterführende wissenschaftliche Artikel und Quellen:

Lachsöl:

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/j.1748-5827.2012.12000.x?casa_token=wGR4Pf3zPf0AAAAA%3AjKFlvjH6-s3g33N3nOeeEYlJJfqVtL7ea1fuaRomRD_-baft19rHmPipkvOomgrjWxb6PctjCLIZTco

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/rda.13886?casa_token=swgTpd_F8XgAAAAA%3Ay8zAwwixmvchtpLzCoqpu3Ge_JQlyo5aL2p-xCmb8WL3ybt9rv-z9gm1Iqq1NVs8b_6g4540U57bEDg https://link.springer.com/content/pdf/10.1007/BF01622227.pdf


Seealgenmehl:

https://link.springer.com/article/10.1007/s10811-019-01799-5

https://cdnsciencepub.com/doi/abs/10.1139/Y07-105

http://www.skyjournals.org/sjmr/pdf/2013pdf/Apr/Munir%20et%20al%20pdf.pdf


Hyaluronsäure: 

https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S1938973617300697

https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fvets.2019.00192/full

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4774664


Brennnessel:

https://www.liebertpub.com/doi/abs/10.1089/act.1998.4.180?journalCode=act https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/03601234.2015.1108806?casa_token=oMwNY5w3Gr0AAAAA%3A76noqB4f-exO72PRme6Z_T4PwjVM4G45ZbyvEJeh8ziP39YsbSL6d7DbSBOuQx3FvZnwioVY-Nmo https://pearl.plymouth.ac.uk/handle/10026.1/2287


Löwenzahn:

https://academic.oup.com/nutritionreviews/article/70/9/534/1835513?login=true

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5553762/

https://pubs.acs.org/doi/abs/10.1021/jf0258858



Futterkalk/ Eierschalenpulver: 

https://academic.oup.com/jn/article-abstract/64/2/303/4775404

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/jpn.12294

https://www.cambridge.org/core/journals/british-journal-of-nutrition/article/adult-dogs-are-capable-of-regulating-calcium-balance-with-no-adverse-effects-on-health-when-fed-a-highcalcium-diet/C463EBB7F59AAAD094827929E33F96B5


Bierhefe

https://europepmc.org/article/med/6885593

https://www.petmd.com/dog/nutrition/brewers-yeast-dogs-understanding-benefits-and-risks 


Inulin:

https://academic.oup.com/jn/article/129/7/1454S/4722590?login=true

https://link.springer.com/article/10.1007%2FBF02708379

https://avmajournals.avma.org/doi/abs/10.2460/ajvr.73.7.1016


Beta Glucan:

https://link.springer.com/article/10.1186/1475-2891-13-38

http://yadda.icm.edu.pl/yadda/element/bwmeta1.element.dl-catalog-d19e3029-e51f-4083-969a-c7575a5d03d9 https://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0201133


Beta Carotin:

https://pdfs.semanticscholar.org/af47/55d91a23bdfa50f49773c6b87e1c695b6404.pdf

https://books.google.de/books?hl=de&lr=&id=yUXNBQAAQBAJ&oi=fnd&pg=PA151&dq=Beta+Carotin+dog+benefit&ots=_s4DNOmRsi&sig=rg1Kvjf7PC7yKeQIGyfFS7gLwF0&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false

https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1586/14737140.6.1.59?casa_token=AAdqTlKQCR0AAAAA%3A1hk3yTA36yI8MUFQlN_JUmvs_2a4bQgHLKLMsapCoyxi5Fp8N62vYZ1S5MesMyDLirk3zxBI2lVh




Dies ist ein Werbe- und kein aktueller Nachrichten-Artikel-, Blog- oder Verbraucherschutz-Update.


Peturo Gmbh - ALLE RECHTE VORBEHALTEN.


Diese Aussagen wurden nicht von den Behörden bewertet. Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt.


*Ergebnisse können variieren. Nicht für den menschlichen Verzehr bestimmt. Bitte konsultieren Sie Ihren Tierarzt bezüglich einer Änderung der Behandlung oder Ergänzung.


Haftungsausschluss: Dies ist eine Anzeige der Peturo GmbH