3 Tipps damit dein Hund sich nicht mehr ständig kratzt

Tierärzte sagen: Es ist wichtig, dass du dich um die Fellpflege deines Hundes kümmerst, denn unzureichende Fellpflege kann für deinen Hund fatale Folgen haben. Neben ständigem Juckreiz und starkem Haarausfall kann es durch unzureichende Fellpflege auch zu Schuppenbildung oder sogar Parasitenbefall kommen. Das kann dann auch ganz schnell die gesamte Gesundheit deines Hundes beeinträchtigen! [8 Min. Lesedauer]


Dein Hund kratzt sich ständig und leckt sich andauernd die Pfoten? Dann kann das ein Hinweis auf einen Nährstoffmangel sein. 


Es gibt mehrere Gründe, warum ein Hund sich ständig kratzt. Einerseits könnte er von Parasiten befallen sein, aber wenn du deinen Hund schon gründlich untersucht hast und nichts finden konntest, dann könnte das ständige Kratzen ein Hinweis auf einen Nährstoffmangel sein.


Du fragst dich, was ein Nährstoffmangel mit Juckreiz zu tun hat? 


Die Antwort lautet: "Sehr viel!"


Es ist nämlich so, dass der Hund sehr viele wichtige Nährstoffe braucht, um sein Fell und die Haut gesund zu halten. Bei einem Nährstoffmangel kann es aber dazu kommen, dass die Haut und das Fell nicht mehr ausreichend Mineralien und Nährstoffe zur Verfügung haben, um gesund zu bleiben. 


Das kann dann zu trockener Haut, Schuppen, sprödem Fell und in schlimmen Fällen sogar zu Hautreizungen und Allergien führen. 


Und was glaubst du, wie sich all diese Dinge bei deinem Hund äußern können? Richtig, durch Juckreiz, vermehrtes Kratzen oder das Lecken der Pfoten...


Aber was kannst du tun?

 

Zum Glück hast du diesen Artikel gefunden, denn im nächsten Abschnitt geben wir dir 3 Tipps, wie du das ständige Kratzen deines Hundes beseitigen kannst. 

3 Tipps, damit dein Hund sich nicht mehr ständig kratzt!

Damit du deinem Hund ein Leben ohne ständigen Juckreiz ermöglichen kannst ist es notwendig, dass du dir die folgenden 3 Tipps zu Herzen nimmst! 

Denn jeder Hund hat ein gesundes Leben verdient, ohne Juckreiz! Und es ist nicht schwer ihm dieses Leben zu ermöglichen! Das einzige was du tun musst, ist noch HEUTE etwas zu verändern! 

Und das geht ganz einfach!

Tipp 1 - Deinen Hund mit den richtigen Ergänzungsfuttermitteln unterstützen

Studien haben gezeigt, dass in der Natur vorkommende Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Lachsöl oder Hyaluronsäure deinem Hund dabei helfen können Fellprobleme, sowie starken Juckreiz entgegenzuwirken. 

Das liegt daran, dass diese Inhaltsstoffe den Nährstoffmangel deines Hundes ausgleichen können. 

Damit dein Hund also keine Probleme mit der Haut und dem Fell bekommt ist es wichtig, dass du ihm alle wichtigen Nährstoffe für ein gesundes Fell zur Verfügung stellst. 

Dies kannst du tun, indem du deinem Hund zusätzlich zu seinem Hauptfutter auch noch ergänzende Futtermittel gibst.

Und wir haben gute Nachrichten! Shiny Hair von mammaly® ist das Ergänzungsfuttermittel, was deinem Hund alle wichtigen Nährstoffe und Mineralien für das Fell und die Haut mit einem einfachen Snack zur Verfügung stellt! 

Tipp 2 - Eine Routine entwickeln

Damit dein Hund ein Nährstoffmangel freies Leben führen kann ist es extrem wichtig, dass du ihm alle wichtigen Nährstoffe nicht nur einmal gibst, sondern regelmäßig. 

Deshalb empfiehlt es sich eine Routine zu entwickeln, bei der du deinem Hund regelmäßig alle wichtigen Nährstoffe für die Haut und das Fell verfütterst. 

Shiny Hair kann dir dabei helfen, dass dein Hund täglich alle wichtigen Mineralien und Nährstoffe bekommt, die er braucht. Und das beste ist, dass du sie ganz einfach als Belohnung für zwischendurch verfüttern kannst. Sie lassen sich perfekt in deine tägliche Fütterungsroutine mit einbinden!  

Tipp 3 - Geduld bewahren

Ein Nährstoffmangel lässt sich nicht von heute auf morgen sofort beheben. Es braucht seine Zeit, bis dein Hund wieder die richtige Balance entwickelt hat. 

Deshalb solltest du unbedingt Geduld bewahren, wenn du nicht gleich nach den ersten zwei Tagen Veränderungen feststellen kannst. 

Es ist nämlich so, dass in der Natur vorkommende Inhaltsstoffe, wie Lachsöl und Hyaluronsäure etwas Zeit brauchen, bis sie im Körper deines Hundes erkennbare Veränderungen auslösen. 

Sei also deshalb unbedingt geduldig und halte dich an den Ernährungsplan! 

Warum können Shiny Hair Snacks den Juckreiz deines Hundes beseitigen?

Mammaly’s Shiny Hair Hundeleckerlis können das ständige Kratzen deines Hundes beseitigen, weil sie alle wichtigen Mineralien und Nährstoffe enthalten, die dein Hund braucht, um den Nährstoffmangel zu beseitigen und ein gesundes Fell und gesunde Haut aufzubauen. 

Das liegt an der einmaligen Zusammensetzung unserer Hundeleckerlis.

Schau dir doch einmal die Super PAWers von Shiny Hair Hundeleckerlis etwas genauer an:

Lachsöl: ist sehr reich an Omega-3-Fettsäuren, die der Haut dabei helfen feucht und geschmeidig zu bleiben. Es hilft auch dabei, Schuppen zu minimieren. 

Seealgenmehl: Enthalten einen hohen Anteil an Mineralstoffen und Spurenelementen, die für den Aufbau eines gesunden und glänzenden Fells wichtig sind. Auch wichtige ungesättigte Fettsäuren wie Omega-3-Fettsäuren und Beta-Carotin sind in Seealgenmehl enthalten.

Hyaluronsäure (ein Glucosaminglykan): Sie ist vielen Besitzern als Kosmetikprodukt bekannt, dabei wird sie auch bei Hunden in der Medizin verwendet. Hyaluronsäure ist ein wichtiger Bestandteil des Bindegewebes und kann ein Vielfaches ihres Eigengewichtes an Wasser speichern. Damit ist sie ein idealer Feuchtigkeitsspender für die Haut deines Hundes. 

Pro-und Präbiotika: Helfen deinem Doggo die Verdauung zu regulieren. Probiotika sind Mikroorganismen, die deinem Doggo dabei helfen können eine ausgewogene Darmflora zu kreieren. Präbiotika sind unverdauliche Kohlenhydrate, die von den Probiotika verwendet werden, um deinen Doggo von innen heraus positiv zu stärken. Prä- und Probiotika stärken sowohl die normale Darmtätigkeit des Hundes als auch die Regeneration der Darmflora. 

Wie du sehen kannst enthalten Shiny Hair Hundeleckerlis alles, was dein Hund braucht, um seine Fellprobleme zu besiegen. 

Wir sind besonders stolz auf diese Snacks, weil sie im Vergleich zu vielen herkömmlichen Ergänzungsfuttermitteln auf dem Markt, nur aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen und keine künstlichen Weichmacher oder Zusätze enthalten.

Außerdem wurden unsere Snacks in Zusammenarbeit mit führenden Tierärzten entwickelt, um sicher zu stellen, dass sie wirklich helfen können! 

Bestelle noch heute Shiny Hair von mammaly® 

Hier bei mammaly® liegt uns die Gesundheit deines Vierbeiners am Herzen. 


Damit du eine Routine zur richtigen Fellpflege deines Hundes aufbauen kannst, wollen wir dich heute unterstützen! 


Deshalb geben wir dir 25% Rabatt auf deine "Shiny Hair Hundeleckerli"-Bestellung.


Mit der Unterstützung von mammaly’s Shiny Hair Hundeleckerlis und einer angemessenen Fellpflege kannst du dir sicher sein, dass dein Hund ein gesundes Leben führen kann, ganz ohne Juckreiz und Haarausfall.


Sichere dir also noch HEUTE langfristige Resultate zum Bestpreis!

90 Tage Geld-zurück-Garantie


mammaly® bietet eine 90 Tage Geld-zurück-Garantie an. Diese kann mit unserem Live Kunden-Service in Anspruch genommen werden.

“Wie kann ich Shiny Hair bestellen?”

Momentan ist die Nachfrage so groß, dass Hundebesitzer im deutschsprachigen Raum unsere Lager leerkaufen, damit sie die Gelenke ihrer Hunde unterstützen können.


Wegen dieser extremen Nachfrage kann mammaly nicht garantieren, dass Shiny Hair nach heute noch sofort lieferbar ist. Schlage deswegen zu, solange unsere Dosen noch erhältlich sind.


*Wegen der hohen Nachfrage ist die maximale Bestellmenge von Shiny Hair derzeit auf 6 Dosen pro Kunde limitiert.

Das mammaly®  Versprechen

Wir sind stolz darauf, dass alle unsere Produkte mit hochqualitativen, natürlichen Zutaten produziert werden. Unsere Snacks sind keine Wundermedizin, im Gegenteil sie geben die notwendige Unterstützung für ein glückliches und gesundes Hundeleben. Wie bei allen Futterergänzungsmitteln wird eine kontinuierliche Anwendung empfohlen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen und aufrechtzuerhalten. 

Erfolgsgeschichten mit Shiny Hair

Die Geschichte von Bonny 

Bonny hatte schlimmen Juckreiz

Unsere Labrador Hündin Bonny hat schon ihr ganzes Erwachsenenleben große Probleme mit der Haut gehabt, sie hat schuppige Haut und starken Juckreiz. Auch kratzte sich unsere Bonny ständig die Haut auf, bis sie krustig und blutig war. Es ist sogar so schlimm geworden, dass sie sich ständig am Sofa und den Stühlen scheuerte... Das hat zu Haarausfall und kahlen Stellen geführt. Wir haben damals viel ausprobiert, aber leider hat nicht viel geholfen.


Schließlich habe ich im Internet mammaly gefunden und wir haben die Shiny Hair Hundeleckerlis sofort bestellt. Zu unserer Überraschung haben wir nach nur drei Tagen bereits die ersten Ergebnisse gesehen. Mittlerweile geht es der Haut und dem Fell unserer Hündin richtig gut, beides ist so gesund wie zuletzt als sie ein Welpe war, ich bin auf jeden Fall überzeugt! 

Facebook Experten Gruppe

Werde auch du ein Mitglied unserer Facebook Experten Gruppe! Hier posten wir jede Menge Tipps und Tricks rund um die Gesundheit und richtige Ernährung deines Hundes. Mit Tierarzt Beratungen, damit dein Doggo auch rund um glücklich und gesund leben kann.


Dies ist ein Werbe- und kein aktueller Nachrichten-Artikel-, Blog- oder Verbraucherschutz-Update.


Peturo Gmbh - ALLE RECHTE VORBEHALTEN.


Diese Aussagen wurden nicht von den Behörden bewertet. Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt.


*Ergebnisse können variieren. Nicht für den menschlichen Verzehr bestimmt. Bitte konsultieren Sie Ihren Tierarzt bezüglich einer Änderung der Behandlung oder Ergänzung.


Haftungsausschluss: Dies ist eine Anzeige der Peturo GmbH