Super Protect

Super Protect 

Zecken fühlen sich bei milden Temperaturen wohl – und das bekommen leider auch unsere Hunde hautnah zu spüren! Der Zeckenstich allein wäre noch zu verkraften. Doch was ist, wenn es nicht dabei bleibt und der Parasit gefährliche Erreger auf deinen Hund übertragen hat? Die beste Strategie ist es, Zecken erst gar nicht an den Hund zu lassen. 


Um dir dabei zu helfen und dir die Ängste zu nehmen, haben wir zusammen mit Experten und Expertinnen den Hundesnack Super Protect entwickelt. Angereichert mit Superfoods und wichtigen Vitaminen für eine gesunde Haut, blickst du der Zeckenzeit endlich entspannt entgegen. Für viele Abenteuer im Freien, aber ganz ohne Sorgen! 

Inhalt

  1. Warum Super Protect?
  2. Wie unterstützt Super Protect die Gesundheit deines Hundes?
  3. Ist Super Protect für deinen Hund geeignet?
  4. Wann sieht man erste Erfolge?
  5. Wird mein Hund Super Protect essen?
  6. Wie füttere ich Super Protect?

 

Warum solltest du deinem Hund Super Protect füttern?

Im Wald, Stadtpark oder im Garten: Nahezu überall, wo sich Hunde gerne aufhalten, treffen sie in der Zeckensaison auf blutdürstige Parasiten. Zwar ist nicht jedes Spinnentier infiziert, dennoch sollte das Risiko von Zeckenkrankheiten wie Borreliose, Anaplasmose, Babesiose und FSME niemals unterschätzt werden. 

Um das Risiko von Zeckenstichen gering zu halten, solltest du auf regelmäßige Kontrollen des Fells und einen effektiven Zeckenschutz setzen. Genau hier kommt unser Hautabwehr-Snack Super Protect ins Spiel. Mit einer regelmäßigen Gabe unterstützt du deinen Hund dabei: 

  • eine starke Hautbarriere und ein gesundes Hautmilieu aufzubauen
  • einen Körpergeruch zu entwickeln, der auf Zecken abschreckend wirken kann 
  • die körpereigene Abwehr zu stärken
  • die Funktionalität seines Stoffwechsels zu unterstützen

Warum unterstützt Super Protect die Gesundheit deines Hundes?


Hydrolysierte Hühnerleber ist nur eine von vielen wertvollen Zutaten von Super Protect. Dadurch wird der Hautabwehr-Snack zu einem wahren Geschmackserlebnis. Die Kombination aus Prä- und Probiotika kann deinem Hund zu einem starken Immunsystem verhelfen. Dazu kommt Super Protect noch mit vielen weiteren Inhaltsstoffen daher, die Zecken überhaupt nicht leiden können:

  • Vitamin B1: Das Vitamin – auch Thiamin genannt – ist nicht nur für wichtige Stoffwechselprozesse zuständig, sondern hat auch Einfluss auf ein gesundes Hautmilieu. Ist die Haut gut mit Vitamin B1 versorgt, kann das auf Zecken abschreckend wirken.
  • Zistrose: Die Heilpflanze verströmt einen Geruch, den Zecken meiden. Dank der enthaltenen Flavonoide und Polyphenole kann Zistrose auch antioxidant wirken.
  • Kokosöl: Das weiße Pflanzenfett unterstützt mit seiner Laurinsäure die Hautbarriere deines Hundes. Hinzu kommt, dass Zecken den Geruch nicht mögen und falls doch ein Exemplar auf die Haut gelangt, kann die Laurinsäure schädlich für ihren Panzer sein. 
  • Rosmarin: Die starken ätherischen Öle des Heilkrauts können eine entscheidende Rolle bei der Zeckenabwehr einnehmen. Zusätzlich unterstützt Rosmarin deinen Hund bei unspezifischen Entzündungen.

Ist Super Protect für deinen Hund geeignet?


Möchtest du deinen Liebling vor Zecken schützen und ihn mit allen wichtigen Nährstoffen für eine gesunde Haut und glänzendes Fell versorgen? Dann ist Super Protect die richtige Wahl! Der Hautabwehrsnack unterstützt nicht nur das Hautmilieu deines Hundes, sondern überzeugt auch durch seine extra bekömmliche Textur. 

Bitte beachte: Im Falle einer Futterunverträglichkeit oder einer Allergie, ist Super Protect für deinen Liebling nicht geeignet.

Wie lange dauert es, bis ich erste Erfolge sehen kann?

Jeder Hund weist einen unterschiedlichen Stoffwechsel auf – daher kann die Dauer von Vierbeiner zu Vierbeiner variieren. In der Regel braucht es eine gewisse Zeit, bis sich das Hautmilieu optimiert. 


Die Voraussetzung für ein optimales Ergebnis ist, dass dein Liebling unseren Hautabwehrsnack regelmäßig und genau nach der Fütterungsempfehlung bekommt. Bedenke dabei, dass Super Protect – trotz seiner als zuverlässig geltenden Inhaltsstoffe – keinen hundertprozentigen Schutz garantieren kann. 


Wird mein Hund Super Protect essen?

Bei der Entwicklung unserer Funktionssnacks legen wir größten Wert auf einen unwiderstehlichen Geschmack. Daher kommen die mammaly Produkte bei der Mehrheit der Vierbeiner gut an. In Einzelfällen kann es vorkommen, dass sich ein Hund an die einzigartige Rezeptur erst gewöhnen muss. Falls sich also dein Liebling nicht sofort auf Super Protect stürzt, braucht es womöglich etwas Zeit. Hast du noch Fragen dazu oder allgemein zu unseren Funktionssnacks? Unser Kundenservice hat ein offenes Ohr für dich und kümmert sich gerne um dein Anliegen.

Wie füttere ich Super Protect?

Super Protect eignet sich ideal als Belohnung während des Trainings oder als leckerer Snack für zwischendurch. Unsere Fütterungsempfehlung lautet: 1 Snack pro 5 kg täglich.



Team mammaly
Team mammaly
mehr über den Autor