Pure Taste

Viele Hundebesitzer in Deutschland werden das folgende Problem kennen. Dein Hund frisst nicht! Er verweigert Futter! Oder hat keinen Appetit! Ja, auch unter Hunden gibt es echte Feinschmecker. Gehört auch deine Fellnase zu den eher zaghafteren Essern? Damit dein Hund trotzdem alle wichtigen Nährstoffe und Mineralien bekommt, haben wir bei mammaly es zu unserer Aufgabe gemacht, Hundeleckerlis mit Funktion zu entwickeln. Unsere Pure Taste Hundeleckerlis enthalten Superfoods und natürlichen Inhaltsstoffe, die die Gesundheit deines Hundes positiv unterstützen können und noch dazu super lecker sind, damit auch der wählerischste Hund nicht nein sagen kann.

Welche Auslöser gibt es für Fressunlust?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, warum dein Hund nicht frisst und das Futter verweigert. Denn nicht immer liegt es am Appetit deines Hundes. Die folgenden Erkrankungen sind mögliche Gründe, warum Hunde ihr Fressen nicht mehr anrühren.

  • Zahnerkrankungen
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes
  • Schmerzen des Bewegungsapparates, vor allem beim Bücken, um zu fressen
  • Übelkeit, wie zum Beispiel durch Erkrankungen der Niere
  • Stress/Unwohlsein
Wenn eines der oben genannten Gründe auf deinen Hund zutrifft, dann solltest du besser deinen Tierarzt kontaktieren, um deinem Hund zu helfen.

    Warum solltest du deinem Hund Pure Taste füttern?

    Aber nicht immer muss eine Erkrankung der Auslöser dafür sein, dass dein Hund nicht mehr frisst und das Futter verweigert. Denn wenn ein Hund keinen Appetit mehr für bestimmtes Futter zeigt, dann kann es manchmal auch einfach daran liegen, dass dein Hund ein Feinschmecker ist. 

    Genau für diese Felllnasen haben wir bei mammaly den Hundeleckerli  Pure Taste entwickelt.

    Wenn dein Hund jedoch die folgenden Symptome über einen längeren Zeitraum hat, dann könnte es auch auf eine mögliche Erkrankung deines Hundes hinweisen:

    • Andauernde Fressunlust, vor allem mit bestehendem Interesse an Futter und Snacks
    • Schwierigkeiten beim Kauen
    • Kopfscheue
    • Andauendes Erbrechen
    • Andauender Durchfall
    • „Gebetshaltung“
    • Schmatzen (ohne dabei zu fressen)
    • Gewichtsabnahme ohne besonderen Grund
    Auch in diesen Fällen solltest du einmal deinen Tierarzt kontaktieren, um der Ursache auf den Grund zu gehen.

      Warum ist Pure Taste eine gute Wahl, um deinen wählerischen Doggo zu verwöhnen?

      Pure Taste Hundeleckerlis enthalten nur natürliche und gesunde Superfoods, die deinen Hund positiv unterstützen können. Damit dein Hund immer optimal mit allen wichtigen Mineralien und Nährstoffen versorgt ist.

      • Hühnerleber: Pure Taste enthält besonders viel von dieser schmackhaften und aus Bayern stammenden Delikatesse, so kann selbst des zaghafteste Hund nicht widerstehen.
      • Süßkartoffel: Durch ihren süßlichen Geschmack und besonders viel enthaltene Vitamine und andere Nährstoffe ist sie unverzichtbar für deinen Liebling.
      • Beta-Carotin: Die Vorstufe von Vitamin wirkt antioxidativ und unterstützt deinen Hund somit in seiner körpereigenen Abwehr. 
      • Präbiotika wie Inulin: So nennt man Nährstoffe für die Darmbakterien deines Hundes. Denn nur wenn diese richtig arbeiten, kann die Verdauung optimal funktionieren. 
      • Probiotika: In Pure Taste sind eine Vielzahl von gesunden Mikroorganismen enthalten, die den Darm unterstützen. Wir garantieren dir sogar eine Mindest-Gesamtkeimzahl von 100 Millionen kolonienbildenden Einheiten pro Snack!

      Ist Pure Taste für deinen Hund geeignet?

      Unser Anliegen ist es, mit unseren Hundeleckerlis die Gesundheit deines Hundes zu erhalten oder sogar zu verbessern. Möchtest du deinem Hund also etwas Gutes tun, ist Pure Taste genau das richtige Produkt für deinen Liebling. Besonders, wenn du dir unsicher bist, ob dein Hund ausreichend Nährstoffe und Mineralien zu sich nimmt, wenn er häufig das Futter verweigert und nicht frisst. Bitte beachte aber auch, dass Erkrankungen, die trotz adäquater Ernährung bestehen bleiben, durch einen Tierarzt behandelt werden müssen.

      Wie füttere ich Pure Taste Hundeleckerlis?

      Du kannst die tägliche Ration entweder über den Tag verteilen oder vielleicht auch beim Training verfüttern, dies bleibt ganz dir überlassen. Unsere Fütterungsempfehlung lautet 1 Snack je 2 kg Körpergewicht. Bitte bedenke, dass du unsere Hundeleckerlis mit in die Futterration einberechnen musst, um Übergewicht und Verdauungsstörungen zu vermeiden. 

      Wenn du mehr zum Thema wählerische Hunde wissen möchtest, dann schau dir doch auch noch unseren Blog "Warum frisst mein Hund nicht mehr?" an!

      0 Kommentare

      Hinterlasse einen Kommentar

      Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

      Julia Brüner
      Julia Brüner
      mehr über den Autor