Erfolgsgeschichten mit Fresh Smile

Fast 80% aller Hunde in Deutschland leiden an mangelnder Zahnpflege. Sei es Mundgeruch, eine Zahnfleischentzündung oder Zahnstein. Wir bei mammaly, haben eine Lösung für dieses Problem entwickelt. Fresh Smile Hundeleckerlis wirken entzündungshemmend, antibakteriell und haben schon so einigen Hunden dabei geholfen die Zahnpflege zu verbessern und Probleme zu überkommen. 

Heute wollen wir euch die Erfahrungen unserer Kunden vorstellen und drei unfassbare Erfolgsgeschichten zeigen!

Aber lassen wir erstmal die Geschichten für sich sprechen...


Der Terrier-Mischling Nero

Schon mit zwei Jahren hatte der kleine Terrier-Mischling Nero schwere Zahnfleischentzündungen. Er hat nur noch wenig gefressen und die Kauknochen hat er kaum noch angerührt. Ihre Herrchen haben schon die unterschiedlichsten Ernährungen ausprobiert - von Nass- bis Trockenfutter, zuletzt sogar mit Barfen.Aber leider hat kaum etwas richtig gegen die Zahnfleischentzündung geholfen.  

Dann haben sie mammaly entdeckt und ihre eigens gegen Parodontose und Zahnstein entwickelten Hundeleckerlis ausprobiert.

Dank Fresh Smile Hundeleckerlis ging die chronische Zahnfleischentzündung von Nero schon nach wenigen Wochen zurück und er hat endlich wieder Spaß an seinen Kauknochen. 


Die Jack Russel Dame Lucy

Ich habe mir eigentlich nie viel Gedanken um die Zähne von meinem 4-jährigen Jack Russel gemacht, aber letzten Herbst wurde ihr Mundgeruch leider so unangenehm, dass ich mich doch im Internet mal umgeschaut habe, was man dagegen unternehmen kann. Manche putzen tatsächlich ihrem Hund jeden Tag die Zähne mit der Zahnbürste, aber für uns war das nicht wirklich eine Alternative, weil Lucy ist ziemlich empfindlich, was ihr Maul angeht - oder einfach nur stur… wenn ich mit der Zahnbürste komme, macht sie einfach das Maul zu und das war’s

Nach etwas Recherche im Internet habe ich mich dann für Fresh Smile Hundeleckerlis von mammaly entschieden. Positiv daran ist, dass der Mundgeruch wirklich sofort wegging und Lucy sie im Gegensatz zur Zahnbürste gerne annimmt. In den letzten Wochen habe ich auch regelmäßig die gelben Ränder an ihren Zähnen kontrolliert. Es dauerte zwar eine ganze Zeit, aber mittlerweile nach drei Monaten ist es schon deutlich besser. Man kann hier sicherlich keine Wunder erwarten, aber die Hundeleckerlis scheinen den Zahnstein Stück für Stück abzutragen. Als Alternative zum Zähneputzen kann ich es auf jeden Fall empfehlen. Seitdem der Mundgeruch weg ist, ist das Kuscheln mit Lucy auch wieder sehr viel angenehmer.

Monkias Hund hatte mit starkem Zahnstein zu kämpfen


Der Dackel Charly

Unser Liebling Charly (ein Dackel, acht Jahre alt) hat ungefähr im Alter von 3 Jahren sehr unangenehmen Mundgeruch bekommen. Das haben wir dann leider erstmal einfach so hingenommen, wir hatten zu dem Zeitpunkt keine Ahnung, dass das mit Charlys Gesundheit zusammenhängen könnte.

Mit vier wurde bei einem Tierarztbesuch Zahnstein festgestellt, von da an hatte Charly große Probleme mit den Zähnen. Wir haben alles versucht, unzählige Futterumstellungen und ein paar Monate lang haben wir ihm sogar täglich die Zähne geputzt, aber nichts hat wirklich geholfen. Schließlich war es so schlimm, dass die Zähne gewackelt haben und die vier unteren Schneidezähne mussten sogar gezogen werden, das bedeutete für unseren Charly eine OP mit Vollnarkose. Wir hatten immernoch keine Lösung für die Neubildung von Zahnstein und es drohte schon die nächste Behandlung.

Zum Glück haben wir dann mammaly gefunden, dank Fresh Smile Hundeleckerlis ist der unangenehme Mundgeruch nach einigen Tagen komplett verschwunden und mittlerweile (wir geben Fresh Smile seit 3 Monaten) ist sogar der Zahnstein besser geworden, es gibt also gar keine Probleme mehr beim Fressen. Wir können sogar wieder das ganz normale Nassfutter geben und eine OP wird zum Glück auch nicht mehr nötig sein.

Vielen Dank an mammaly, dass ihr unserem Charly helfen konntet! 


Die Schweizer Sennenhündin Berta

Unsere Schweizer Sennenhündin Berta ist, seit sie ein Welpe ist, ein Sorgenkind gewesen, sie hatte große Probleme mit ihren Gelenken, aber auch ihren Zähnen. Nach einer weile haben wir die Probleme mit den Gelenken in den Griff bekommen, aber ihre Zähne haben uns weiterhin große Sorgen bereitet.

Neben dem Mundgeruch hat sie schon, mit nur zwei Jahren, starke Zahnfleischentzündungen bekommen. Wir dachten Anfangs das liegt am Trockenfutter und haben deshalb auf Nassfutter umgestellt. Aber das hat auch nicht wirklich geholfen. Im Gegenteil der Mundgeruch wurde stärker und auch die Zahnfleischentzündung schlimmer... Wir haben es dann auch mit dem Barfen versucht, aber so richtig hat das leider auch nicht geholfen. Am Ende war es sogar so schlimm, dass sie vor Schmerzen kaum noch ihr Essen angerührt hat, vom Kauknochen ganz zu schweigen. Es hat uns natürlich das Herz gebrochen unseren Schatz so leiden zu sehen.

In meiner Verzweiflung habe ich im Internet gesucht und bin auf mammaly gestoßen. Zum Glück! Denn seit wir Berta Fresh Smile Hundeleckerlis geben geht es ihren Zähnen deutlich besser, der Mundgeruch war fast sofort weg, und nach einiger Zeit sind auch die Zahnfleischentzündungen soweit zurückgegangen, dass sie wieder fressen mag und richtig auf Knochen und Spielzeug rumkauen kann. Mit den Hundeleckerlis ist die Zahnpflege von Berta richtig einfach geworden!

Wir geben ihr auf jeden Fall weiter Fresh Smile, ich wüsste gar nicht, was ich gemacht hätte, wenn ich mammaly nicht gefunden hätte!


Genau diese Geschichten motivieren uns hier bei mammaly verstärkt unsere Produkte weiter zu verbessern und neue zu kreieren. Unser Ziel ist es, unseren geliebten Vierbeinern das Leben zu erleichtern.

Willst du mehr von uns und Fresh Smile erfahren? Dann schau doch mal auf unserer Website mammaly.de vorbei!

Julia Brüner
Julia Brüner
mehr über den Autor